Ausstellungen

Der Verein Deutsches Jazzmuseum e.V. initiiert und beteiligt sich an Ausstellungen, die sich mit den vielfältigen Ausdrucksformen des Jazz, seinen Entwicklungen und seiner kulturellen und gesellschaftlichen Bedeutung auseinandersetzen.


Eberhard Weber. Colours of Jazz

Stadtmuseum Esslingen
23. Oktober 2020 bis 7. März 2021

Gemeinsam mit national und international herausragenden Musikern hat der Bassist Eberhard Weber den Jazz in die Moderne geführt. Im Jahr seines 80. Geburtstages widmet ihm seine Heimatstadt Esslingen eine Ausstellung mit prägenden Stationen seiner persönlichen Jazzgeschichte. Zu erleben sind der legendäre Elektrobass, Originalobjekte, Konzerte, Filme und Aufnahmen seiner Band Colours, des United Jazz & Rock Ensemble sowie Formationen mit Wolfgang Dauner, Gary Burton, Pat Metheny und Jan Garbarek. 60 Jahre nach Gründung des Esslinger Jazzkellers präsentiert die in Zusammenarbeit mit dem Verein Deutsches Jazzmuseum e.V. entstandene Ausstellung erstmals umfassend das Schaffen des großen deutschen Jazzmusikers.

Vorschau-Flyer Stadtmuseum Esslingen (PDF)


Volker Kriegel

Caricatura Museum Frankfurt
13. September 2018 bis 27. Januar 2019

Das Caricatura Museum in Frankfurt präsentierte vom 13.09.2018 bis 27.01.2019 in einer Ausstellung Cartoons, Illustrationen und Bildgeschichten des Jazz-Gitarristen und Cartoonisten Volker Kriegel. Der Verein Deutsches Jazzmuseum e.V. unterstützte die Ausstellung mit zwei Leihgaben, darunter eine von Volker Kriegel für Eberhard Weber gefertigte Figurine.

Volker-Kriegel-Ausstellung im Caricatura Museum


bass erstaunt

Jazzinstitut Darmstadt
12. Januar 2018 bis 31. März 2018

In Kooperation mit dem Verein Deutsches Jazzmuseum e.V. zeigte das Jazzinstitut Darmstadt die Ausstellung „Bass erstaunt“. Im Zentrum der Ausstellung stand der legendäre Elektrobass von Eberhard Weber, den er von 1996 bis 2007 spielte.

Ausstellung „Bass erstaunt“ im Jazzinstitut Darmstadt