Die Ausstellung Eberhard Weber. Colours of Jazz

Zu erleben waren neben dem legendären Elektrobass eine vielfältige Auswahl an Originalobjekten und dokumentarischen Filmen sowie Tonaufnahmen seiner Band Colours, des United Jazz & Rock Ensemble und der Formationen um Wolfgang Dauner, Gary Burton, Pat Metheny und Jan Garbarek. Auch weniger bekannte Facetten Webers Schaffens, wie z. B. seine Kompositionen für die populäre Krimiserie „Tatort“ wurden in der Ausstellung präsentiert. In einem interaktiven Raum konnten Besucherinnen und Besucher darüber hinaus selber gemeinsam mit Eberhard Webers Band „Colours“ musikalisch aktiv werden.
So wurde das Stadtmuseum zum Jazzmuseum und – fast – überall erklang Musik.

Vereinsvorstand Hanno Gräßer über das Ausstellungskonzept – zum Interview

Informationen von den Städtischen Museen Esslingen zur Ausstellung finden Sie hier

Einige Fotos der Ausstellung von Peter Wäschle:

Die Ausstellung Eberhard Weber. Colours of Jazz
Die Ausstellung Eberhard Weber. Colours of Jazz
Die Ausstellung Eberhard Weber. Colours of Jazz